top of page

ALLE FARBEN

Munich Supercrew Deutschlernen A1

ALLE FARBEN

TODOS LOS COLORES

Nivel: A1

¡Aprender alemán con música! Gramática y vocabulario: colores, oraciones principales simples, artículos, ropa (en los materiales del curso).

AlleFarbenHand

SONGTEXT

AlleFarbenHand_edited

​​SONGTEXT

 

Wir lieben alle Farben …

 

Wir lieben alle Farben. Gelb, rot, grün, blau!

Diese Welt ist bunt, nicht grau! (tausend Farben)

Wir lieben alle Farben, ja, ganz genau!

Diese Welt ist bunt, nicht grau!

 

Die Wolken sind weiß. Das Gras ist grün.

Die Blumen sind rot. Das Leben ist schön.

Die Wände sind grau. Wir wollen sie bemalen in Rot, Grün, Blau

und vielen bunten Farben. (tausend Farben)

 

Wir lieben alle Farben. Gelb, rot, grün, blau.

Diese Welt ist bunt, nicht grau! (tausend Farben)

Wir lieben alle Farben, ja, ganz genau!

Diese Welt ist bunt, nicht grau! (tausend Farben)

 

Wir lieben alle Farben.

Wir lieben alle Farben. (tausend Farben)

Wir lieben alle Farben, ja, ganz genau!

Diese Welt ist bunt, nicht grau!

 

Ich male Bilder an grauen Tagen.

Das Leben ist schön in tausend Farben.

Die Welt ist bunt und ich find’s prima.

Gelb, rot, grün, blau und lila.

Misch die Farben und du weißt:

Es gibt nicht nur Schwarz und Weiß.

Geh mal raus und schau nach oben.

Vielleicht siehst du einen Regenbogen.

 

Die Wände sind grau. Wir wollen sie bemalen

in Rot, Grün, Blau und vielen bunten Farben.

 

Wir lieben alle Farben. Gelb, rot, grün, blau.

Diese Welt ist bunt, nicht grau! (tausend Farben)

Wir lieben alle Farben, ja, ganz genau!

Diese Welt ist bunt, nicht grau! (tausend Farben)

 

Die Wolken sind weiß. Das Gras ist grün.

Die Blumen sind rot. Das Leben ist schön.

Die Wände sind grau. Wir wollen sie bemalen in Rot, Grün, Blau

und vielen bunten Farben. (tausend Farben)

 

Wir lieben alle Farben, ja, ganz genau!

Diese Welt ist bunt, nicht grau!

 

 

Produced by Munich Supercrew

Musik: Ekwal

Lyrics: Michael Hahn, Kurt Achatz, Shirin Kasraeian

Mix und Master: Ekwal

Videokonzept, Kamera und Schnitt: Amadeus Hiller

Graphic-Design: Kurt Achatz

Didaktik: Shirin Kasraeian

Informationen zum Song

Der Song „Alle Farben“ richtet sich an Deutschlernende auf A1-Niveau. Sie können aber einige Übungen, die Sie im PDF, das Sie herunterladen können, finden, auch bei Lernenden auf höheren Niveaustufen einsetzen, indem sie die Aufgaben anpassen. Nutzen Sie entweder den Song als Audio für das Hörverständnis oder zusätzlich das Musikvideo auf YouTube, um das Hörsehverstehen zu trainieren.

Auf Youtube können Sie bei Bedarf die Untertitel einschalten. In diesen Materialien finden Sie den Text des Songs zum Ausdrucken und Tipps und Arbeitsblätter für den Unterricht.


Grammatik und Wortschatz in diesen Materialien:

  • Farben

  • einfache Hauptsätze und Fragen

  • Artikel/Personalpronomen/Demonstrativpronomen

  • Kleidung

Aufgaben für den Unterricht

Vorentlastung: Bevor die TN den Song hören, ergänzen sie auf Arbeitsblatt 1 in den Lücken die richtigen Farben und üben damit gleichzeitig einige Vokabeln aus dem Song. Diese Gelegenheit können Sie auch nutzen, um weitere Farben einzuführen oder zu wiederholen. (Lösungen auf Seite 11)

 

Hörverstehen: Die TN hören zunächst einmal den Song, ohne das Musikvideo zu sehen. Dann sammeln sie im Plenum alle Wörter oder Sätze, die sie gehört haben. Danach hören sie ein zweites Mal den Song und kreuzen auf Arbeitsblatt 2 die Sätze an, die sie hören. Verteilen Sie dann zur Ergebniskontrolle den Songtext auf Seite 4 und 5 oder schauen Sie gemeinsam mit den TN das Musikvideo auf Youtube mit angeschalteten Untertiteln. (Lösungen auf Seite 11)

 

Sehverstehen/sprechen: Die TN schauen gemeinsam das Musikvideo und kreuzen auf Arbeitsblatt 3 alle Dinge an, die sie im Musikvideo sehen können. Bei der Ergebniskontrolle bilden die TN je nach Sprachniveau Sätze, um zu beschreiben, was sie im Video sehen oder nicht sehen: „Im Video ist ein/kein Flugzeug (zu sehen).“ „Siehst du ein Flugzeug?“ „Nein, ich sehe kein Flugzeug. /Ja, ich sehe ein Flugzeug.“ usw.

Die Gegenstände auf dem Arbeitsblatt können außerdem mit verschiedenen Farben ausgemalt und beschrieben werden. „Ich sehe eine Wolke. Die Wolke ist grau.“ usw.

Oder die TN stellen einander in Partnerarbeit Fragen: „Welche Farbe hat die (diese) Wolke?“ „Die (diese) Wolke ist weiß.“ usw.

 

Sprechen: Die TN schauen sich das Video mehrmals an. Sie notieren sich weitere Gegenstände, die sie im Video sehen und deren Farbe(n). Sie können einander je nach Sprachniveau in Partnerarbeit unterschiedliche Fragen stellen: „Welche Farbe hat die Tomate?“, „Hast du einen Bleistift gesehen?“, „Im Video sieht man eine Tomate, richtig oder falsch?“ usw.

 

Kreativ sein/sprechen: Klären Sie zunächst die nicht bekannten Vokabeln auf Arbeitsblatt 4. Die TN malen (am besten als Hausaufgabe) die Kleidungsstücke nach eigenem Geschmack aus und ergänzen die Lücken auf dem Arbeitsblatt. In der Klasse stellen Sie dann Fragen (oder die TN fragen einander in Partnerarbeit): „Welche Farbe hat dein Kleid?“ Die TN antworten gemäß den Farben auf ihrem Arbeitsblatt.

 

Kreativ sein/sprechen: Die TN arbeiten in kleinen Gruppen. Sie suchen sich acht verschiedene Kleidungsstücke aus der Liste auf Arbeitsblatt 5 aus. Sie malen eine Person mit den Kleidungsstücken ihrer Wahl und malen diese gemeinsam aus. Dann schreiben sie eine Strophe im Stil des Songs mit mindestens vier Zeilen:

„Das T-Shirt ist blau/die Bluse ist rot usw.“ Die Bilder werden im Plenum präsentiert und die kurzen Strophen werden in der Klasse (ggf. zum Instrumentalsong) aufgeführt. Sie können die Zeilen entweder rappen oder singen.

Alternativ können die TN auch Gegenstände oder eine Landschaft zu einem Thema ihrer Wahl beschreiben.

 

Schreiben/sprechen: Die TN nutzen das Arbeitsblatt 6, um einige neue Vokabeln zu lernen. Klären Sie zunächst die Vokabeln. Die TN malen die Gegenstände aus (oder schreiben verschiedene Farbbezeichnungen unter die Gegenstände) und beschreiben diese im Plenum: „Mein Geschenk ist blau.“ Dann fragen sie einen anderen TN: „Welche Farbe hat deine Taschenlampe?“ usw.

 

Tipp: Üben Sie mit den TN auch Zusammensetzungen wie „dunkelblau/dunkelgrün/dunkelrot usw.“ oder „hellblau/hellgrün/hellrot usw.“